Kohlenmonoxid kann jeden treffen

Kohlenmonoxid - eine unsichtbare Gefahr

Kohlenstoffmonoxid, kurz Kohlenmonoxid (CO), ist ein gefährliches Atemgift, das man weder sehen, riechen noch schmecken kann. Betroffene bemerken daher nicht, wenn sie Kohlenmonoxid einatmen, denn es gibt keine typischen Warnzeichen oder Symptome wie Husten oder Atemnot.

Schutz durch Kohlenmonoxid-Melder

Weil das Gas für den Menschen nicht erkennbar ist, gibt es vor einer CO-Vergiftung nur einen wirksamen Schutz: Kohlenmonoxid-Warngeräte. Denn selbst, wenn alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, gibt es keine hundertprozentige Sicherheit. Außerdem kann die Gefahrenquelle auch außerhalb der eigenen Wohnung liegen, da CO ungehindert Wände und Decken durchdringt. Der Kohlenmonoxid-Melder (auch Kohlenmonoxidwarnmelder oder umgangssprachlich CO-Melder oder CO-Alarm genannt) ist daher die einzige Möglichkeit, gesundheitsgefährdende Kohlenmonoxidkonzentrationen in der Raumluft zu erkennen.

Zusätzliche wichtige Informationen hierzu finden Sie in der als PDF downloadbaren Broschüre weiter unten auf dieser Seite.

Zu allen Fragen rund um das Thema stehen wir Ihnen als zertifizierter Fachbetrieb für Sicherheitstechnik gerne zur Verfügung!

Zurück